Für wen eignet sich die BasisRente besonders?


Selbstständige und Freiberufler

In vielen Fällen sind sie sozialversicherungsfrei oder entrichten nur Mindestbeiträge zur gesetzlichen Rente. Die BasisRente eignet sich hervorragend als Grundbaustein und ist vor allem durch die flexiblen Zuzahlungsmöglichkeiten interessant. So ist eine Altersvorsorge auch bei schwankendem Einkommen möglich. Häufig ist die BasisRente für Selbstständige die einzige Möglichkeit einer staatlich geförderten Altersvorsorge.

 


Arbeitnehmer mit hohem Verdienst

Die BasisRente verschafft Angestellten eine wichtige Zusatzrente. Vor allem besser Verdienende gleichen damit ihre Rentenlücke aus und profitieren besonders vom Steuerabzug der Beiträge, der von Jahr zu Jahr wächst.

 


Beamte

 Sie wählen die BasisRente als Ausgleich zu den sinkenden Pensionsansprüchen. Gleichzeitig profitieren sie in hohem Maße von der steuerlichen Absetzbarkeit der Beiträge.

 


Alle, die nur noch wenige Jahre bis zum Ruhestand haben

Auch für Späteinsteiger ist die BasisRente attraktiv. Entscheiden Sie sich für einen Einmalbeitrag. Wenige Jahre vor dem Ruhestand sparen Sie damit doppelt Steuern. Zum einen durch den Sonderausgabenabzug der Beiträge und zum anderen durch die noch niedrige Rentenbesteuerung.

 


Ihre Vorteile

Private Vorsorge ist heute wichtiger denn je. Sorgen Sie deshalb frühzeitig vor und legen Sie mit der BasisRente des Münchener Verein den Grundstein für Ihre Altersvorsorge.

  • Lebenslange Rente 
  • Individueller Rentenbeginn ab dem 62. Lebensjahr
  • Zuzahlungen sind jedes Jahr möglich, um Ihre Rente aufzustocken
  • Steuervergünstigung gilt auch für Ergänzungen wie Berufsunfähigkeitsrente 
  • Ausgezeichnete Produktauswahl, sicherheits- und chancenorientiert
  • Selbstständige

 


Download
Rente.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB